Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Augartenfest Aftershowparty

25. Juni @ 22:00 26. Juni @ 4:00

Die große Augartenfest Aftershowparty 2022 auf zwei Floors!

Mainfloor / Partyfloor all night long:
80s / 90s / 00er / 10er / best Soundportal Tracks

2nd floor / Livefloor:
Fennez Marson – EP Release Show
Forrest.Mov

GRATISEINTRITT bis 23:00 Uhr
8 Euro Eintritt ab 23:00 Uhr
10 Euro Eintritt ab 24:00 Uhr


FENNEZ MARSON

Nach mittlerweile mehr als zehn Jahren musikalischer Zusammenarbeit haben Michael Bertl (Gitarre und Gesang) und Viktor Paksi (Bass und
Gesang) Ende 2017 mit Benjamin Weinmüller (Schlagzeug und Gesang) endlich die perfekte Ergänzung gefunden, um die jahrelang gereiften
Ideen endlich in ausgeklügelter Form auf die Bühne zu bringen – man darf bereits auf Platz 11 von >80 der Jurywertung der österreichweiten Planet
Festival Tour, und sogar auf Platz 1 von >40 des steirischen Local Heroes Bandwettbewerbs 2019 zurückblicken.

Auf diversen Social Media-Kanälen kann man zwar auf dem Laufenden gehalten werden, sieht aber auch hier, dass der Fokus klar auf Live-
Performances und Musik an sich liegt. Denn Social Media-Generation hin oder her; im Endeffekt muss eine Band live mitreißen, und dafür garantieren die nicht selten dreistimmig singenden Grazer Alternative- Progressive-Funk-Rocker mit Pop-Ambitionen.

Letztes nennenswertes Konzert vor der Studio-/Corona-Pause: Opener für Mother’s Cake auf deren 2018er Tour.
Letzte Aktivität abseits der Bühne: Recorden der ersten fünf Tracks mit geplanter Veröffentlichung 2022

FORREST.MOV

Nach einer dreijährigen Pause meldet sich der Grazer Sänger und Songwriter Luka Sulzer mit seinem neuen Projekt forrest.mov zurück. Am 27. Mai präsentiert er die erste Single „Latency”, die nicht nur stark beseelten, gar detailverliebten Soul versprüht, sondern auch von Latenzen der Liebe aus Sulzers Leben erzählt: Inspiriert von Erfahrungen, die er in Detroit sammeln konnte, beeinflusst von den ersten Kindheitserinnerungen an „Popmusik” und einer tief gehenden Phase sich selbst neu Kennenlernens. Es entstand ein Sound, der seine Wurzeln klar in Black Music verankert sieht und dennoch, oder gerade deshalb, die eigenen Lebensrealitäten nicht aus den Augen verliert.

In Co-Produktion mit Mathias Garmusch (Saló, Sladek, Candlelight Ficus) und Raphael Vorraber (Soia, Sladek, WSY) liefert forrest.mov einfühlsames Songwriting gepaart mit geschmackvollen Sounds, fetten Beats und eingängigen Hooks. „Latency” ist die erste von drei Singles, welche konsekutiv im zwei Monatsabstand veröffentlicht werden. Dazwischen gibt es jeweils einen Monat nach der vorangegangenen Single auch das passende Video dazu. Für das kommende Jahr ist die erste EP mit sechs Songs geplant. Veröffentlicht wird die Musik auf Spotify, iTunes, Apple Music, Tidal und YouTube Music.


Details

Beginn:
25. Juni @ 22:00
Ende:
26. Juni @ 4:00
Ort:
ppc MAIN & BAR
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,